neuer PLOMADEG-Bildfilm auf YouTube

Liebe Veranstalter, Booker, Programmverantwortliche und FreundInnen der bretonischen Musik, mit unserem neuen YouTube-Bildfilm stellen wir Ihnen unser aktuelles PLOMADEG-Programm in Musik und Bildern vor.

https://youtu.be/lwLFQyRBScw

Das Programm PLOMADEG greift die Tradition der fahrenden Sänger und Musikanten in der Bretagne und Galicien auf, die von Dorf zu Dorf zogen und in ihren Liedern über besondere Begebenheiten aus dem Alltag der Menschen berichteten. Neben wahren Geschichten finden sich erfundene Erzählungen sowie Tänze, die auch heute noch in der Bretagne sehr aktuell sind und von Jung und Alt auf dem traditionellen Tanzfest, dem „Fest Noz“ getanzt werden. Hier Ausschnitte aus 4 Titeln: Duhont-Duhont: ein traditionelles Tanzlied (Hanter Dro) in bretonischer Sprache über die Begegnung einer Schäferin mit einem Königssohn-Rosiña: ein sog. “ canto de ciego“, ein Blindenlied aus Galicien. Ein junge Frau muss ihr Elternhaus verlassen, um mit einem blinden Bettler fortzuziehen-Suite An Dro Naïa: eine Tanzsuite (An dro). Das erste Stück ist eine Eigenkomposition und wir haben es Naïa Kermadec gewidmet, einer außergewöhnlichen Frau und Heilerin aus der Gegend von Rochefort-en-Terre-Triste Ménage: (Rond St. Vincent); eine verzweifelte Ehefrau sucht ihren Ehemann und findet ihn mit einer anderen Frau in einer Kneipe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.